27. August  2017 -  21. Sonntag im Jahreskreis

 

Gott handelt nicht über unsere Köpfe hinweg

Der Glaube ist Antwort und Entscheidung

 

Das Bekenntnis des Petrus bei Cäsaräa Philippi (21. So im Jahreskreis/ Lesejahr A)

Durch alle Begegnungen hindurch, in denen Jesus etwas Großes und Entscheidendes für die Bittenden bewirkt, zieht sich wie ein roter Faden die Frage nach dem Glauben dessen, der etwas von ihm erwartet. Und wo Jesus wie in seiner Heimat keinen Glauben findet, dort kann er auch nicht wirken. Der Glaube des Einzelnen bewirkt etwas und öffnet die Tore, damit Gott in dieser Welt etwas tun kann. Dort, wo wir unseren Glauben aussprechen, uns dazu entscheiden und uns zu Jesus bekennen, dort beginnt Gott auch zu wirken, weil Er dann sein göttliches Leben in uns verschenken kann.

 (P. Markus Johannes)

 

 -> ALS PODCAST ZUM DOWNLOAD